Binäre Optionen – Glücksspiel oder Trading

stock-exchange
Binäre Optionen sind exotische Finanzprodukte, die in den letzten Jahren große Popularität erreicht haben. Das liegt sicherlich an den klugen Sponsoren Tätigkeiten der Broker. So sind die Namen einiger großer Broker auf den Trikots von sehr populären Fußballmannschaften zu sehen, die weltweit sehr viele Fans haben.

Darüber hinaus gibt es auch zahlreiche Werbespots, die Broker vorstellen und so dafür sorgen, dass sie noch bekannter werden. Nichtsdestotrotz sind binäre Optionen aber auch sehr riskant und können dazu führen, dass Händler ihr komplettes Kapital verlieren. Darum sollten Trader ein paar Maßnahmen ergreifen, um ihr Kapital zu schützen und ihre Chancen auf Erfolg zu erhöhen. Welche Maßnahmen das sind, erfahren Sie hier.

Trader können teilweise Renditen von bis zu 80 % erhalten

Binäre Optionen sind bei risikofreudigen Händlern sehr beliebt. Sie versprechen eine hohe Rendite, auf der anderen Seite beinhalten Sie aber auch ein hohes Risiko. Wenn ein Trader eine Option handelt und diese im Geld platziert, kann er bei einigen Brokern eine Rendite von maximal 80% erreichen. Das zieht natürlich viele Trader an. Wo sonst sind so hohe Renditen möglich? Dieser Wert zeigt aber auch, dass 20 % vom Kapitaleinsatz an den Broker gehen. Und wenn der Trader die Option nicht im Geld platziert, bekommt der Broker sogar den kompletten Kapitaleinsatz. Demnach verdient der Broker bei jeder gehandelten Option. Unser Tipp: Banc de Binary.

Binäre Optionen sind sehr simpel aufgebaut und stehen auch Neulingen zur Verfügung

Trotzdem werden binäre Optionen von vielen Tradern gehandelt. Das liegt sicherlich an ihrer simplen Gestaltung. So kennt die klassische binäre Option, zwei mögliche Ergebnisse. Entweder, der Kurs steigt oder der Kurs fällt. Hinzu kommt, dass es durch sie möglich ist, Aktien zu handeln, ohne einen Aktienschein zu besitzen. Auch Rohstoffe können gehandelt werden, ohne sie physisch zu besitzen. Stattdessen werden sie am PC, Smartphone oder Tablet gehandelt. Demnach können binäre Optionen und andere Vermögenswerte, sogar unterwegs gehandelt werden. Während Trader auf dem Weg zur Arbeit sind oder grade Pause machen.

Trader sollten ein Demokonto nutzen

Aber was können Trader machen, um ihre Chancen auf Erfolg zu erhöhen? Nun, für die meisten Trader ist der Handel mit binären Optionen eine neue Erfahrung. In vielen Fällen haben sie noch gar keine Erfahrungen im Handel mit Finanzprodukten gemacht und sollten erst einmal mit geringem Kapitaleinsatz beginnen. Ein geringer Kapitaleinsatz ist aber noch nicht ausreichend. Darüber hinaus sollten sie ein Demokonto nutzen, um den Handel mit binären Optionen besser kennenzulernen. So ein Demokonto ist aber nicht bei jedem Broker erhältlich.

Wenn sich Trader aber für den Broker 24Option entscheiden, können sie ein Demokonto nutzen, um zum Beispiel Strategien zu testen oder zu überprüfen, welche Vermögenswerte Sie am erfolgreichsten handeln. Nicht jeder Markt ist für Anfänger geeignet. 24Option bietet aber noch weitere Vorteile. So ist der Broker reguliert und verfügt über einen hervorragenden Kundenservice, der ganz bequem über ein Kontaktformular angeschrieben werden kann. Letztlich bietet 24Option zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten, die Ihnen helfen können, Ihre Chancen auf Erfolg zu erhöhen. Wenn binäre Optionen gehandelt werden sollen, dann sollte das bei 24Option geschehen. Nicht ohne Grund hat sich 24Option auf dem hart umkämpften Markt der binären Optionen etablieren können. Den kompltten Review finden Sie hier.